@m.c.larroh_autorin und @hugwritung rufen auf Instagram wieder zur #MagieMachtsMöglich-Zeit auf. Heute wollen sie wissen, wie es für unsere Nebenrolle ist, im Schatten der Hauptrolle zu stehen.

Ich befrage heute Magnus für euch, wie er sich im Schatten Emmas fühlt. Beide spielen eine wichtige Rolle in meinem Debüt „Weltenwandlerin – Die Prophezeiung der Lichtbringerin“ … und sie können sich nicht wirklich leiden.
Dann wollen wir, mit dieser Frage, doch gleich noch ein bisschen Öl ins Feuer gießen.

„Hallo Magnus, schön, dass du dir Zeit nimmst.“

„Hallo Lisa, danke für deinen Besuch. Warum bist du hier?“ Magnus scheint skeptisch. Er bekommt wohl sehr selten Besuch.

„Ich hätte gerne gewusst, wie es sich für dich anfühlt, als Nebenrolle …“

„Was?“ Magnus sieht mich mit großen Augen an. „Ich spiele nur die Nebenrolle in diesem Wahnsinns-Abenteuer? Wer soll denn dann bitte die Hauptrolle spielen?“ Er grinst mich an, ziemlich sicher, dass ich darauf keine Antwort haben würde.

„Na, Emma natürlich. Was dachtest du denn?“

„Emma?“ Kurz wird es ruhig in Magnus‘ Kammer. Beängstigend ruhig. Hat Magnus gerade einen Schlaganfall? Sein Blick würde darauf hindeuten.

„Magnus? Alles gut?“

„Emma?“ Er beginnt zu lachen. „Du nimmst mich auf den Arm. Anders ist das nicht zu erklären.“ Fast fällt er vor lachen vom Stuhl. „Du bist gut, kannst mich doch nicht so erschrecken.“

„Ähm, das war kein Scherz. Emma spielt die Hauptrolle, sorry. Ich dachte, das war dir klar.“

„Aber …“ Kurz bleibt ihm die Luft weg, dann wettert er auch schon los. „Aber … warum soll denn Emma die Hauptrolle spielen? Sie kriegt doch nichts auf die Reihe. Ihre Magie beherrscht sie überhaupt nicht, und … und und und … außerdem hat sie vor allem und jedem Angst. Sie wird unser Problem nicht lösen können, und sie wird die Prophezeiung auch nicht erfüllen.“

„Vielleicht ja doch.“

„Pffff, nie im Leben.“

„Vielleicht überrascht sie dich noch.“

„Nein, ganz sicher nicht. Sie ist ja schon eine Weile bei uns, und bisher hat sich gar nichts getan bei ihr und ihren Kräften. Sie wird es nicht schaffen. Such dir eine andere Hauptrolle.“ Stolz, ein Machtwort gesprochen zu haben, lehnt er sich zurück und verschränkt die Arme vor der Brust.

„Lass mich raten, du willst die Hauptrolle haben?“

„Warum nicht? Du weißt, ich bin sehr mächtig. Meine Kräfte entwickeln sich pausenlos weiter und dafür arbeite ich sehr hart. Wenn überhaupt jemand diesem Cordovan das Wasser reichen kann, dann bin ich das. Und der ganze Orden steht hinter mir.“

„Ja, da gebe ich dir durchaus Recht. Aber … du weißt schon … die Prophezeiung und so. Sie muss sich erfüllen, sonst wird Cordovan euch früher oder später finden und töten.“

„Blöder Prophezeiungs-Quatsch. Du weißt genau, dass ich nicht daran glaube.“

„Ich weiß, aber du wirst Emma dennoch unterstützen, sich weiterzuentwickeln, so wie es die anderen im Tempel auch tun.“

„Ach, das überlasse ich lieber den anderen. Emma mag mich nicht sonderlich. Wir hatten ein holprigen Start.“

„Dann reden wir mal Klartext, mein Lieber. Du wirst Emma helfen, oder ich schreibe dich ratzfatz aus der Geschichte raus!“

„Waaas?“ Magnus springt so schnell auf, dass sein Stuhl nach hinten umkippt. „Das kannst du nicht machen!“

„Klar kann ich.“

„Ist ja schon gut.“ Er verdreht die Augen. „Ich werde ihr helfen.“

„Geht doch.“

„Sind wir jetzt fertig? Ich muss mich nämlich auf eine Reise vorbereiten.“

„Ja, klar, pass auf dich auf, da draußen, außerhalb des Schutzzaubers.“

„Tu ich das nicht immer?“

„Ja klar, ich weiß. Wollte nur nett sein.“


Magnus ist ziemlich hitzköpfig, und gerade was Emma betrifft, sehr aufbrausend. Er ist nicht begeistert davon, das Wohlergehen seiner Lieben in die Hände der wohl unfähigsten Hexe dieser Welt zu geben.
Was das betrifft, hat er allerdings keine Wahl, und er wird sich arrangieren müssen.
Natürlich tut er das nicht freiwillig, und es muss noch vieles geschehen, damit er überhaupt zulässt, dass Emma die Hilfe bekommt, die sie braucht.

Aber, letzten Endes wird er sich fügen … hoffe ich doch … oder?

Bleibt neugierig!

Alles Liebe
Eure Lisa


#Autorin #Autorenleben #Autorenalltag #BehindTheBookScenes #Buchautorin #Buchreihe #Buchserie #Buchzitat #LillemorLisaLarsen #LisaHauk #Fantasy #Fantasyautorin #Fantasyroman #UrbanFantasy #PortalFantasy #Buch #Weltenwandlerin #DieProphezeiungDerLichtbringerin #WDPdL #Schriftstelleralltag #Schriftstellerin #Schriftstellerleben #HinterDenBuchkulissen #HinterDenKulissen #IchUndMeinMagnus #Charakterinterview #Bookstagram #BookstagramGermany #BookstagramDeutschland

© Lillemor Lisa Larsen – www.lillemorlisalarsen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.