[Unbezahlte Werbung – Buchempfehlung]

In den letzten Wochen habe ich mir wieder etwas mehr Zeit zum Lesen genommen. Fast hätte ich vergessen, warum ich meine Nase schon immer lieber in ein Buch gesteckt habe, als sonst wohin.

Da ich im Fantasy-Genre schreibe, habe ich mich natürlich für Lesestoff aus diesem Bereich entschieden. Wieder einmal darf es eine Buchreihe sein, weil ich es schön finde, meine Zeit mit liebgewonnen Charakteren zu verbringen. Außerdem fällt mir das Abschiednehmen so unendlich schwer, und wenn noch ein paar Bücher folgen, dann lässt sich das Unvermeidliche noch ein wenig hinauszögern.

Entschieden habe ich mich für eine unglaublich fantasievolle Jugendbuch-Reihe.
Klar, aus dem Alter bin ich schon eine Weile heraus, aber ich liebe den Schreibstil von Evelyne Aschwanden, auch wenn die Ich-Perspektive anfangs wirklich merkwürdig angemutet hat. Doch ihre fesselnde Art zu schreiben hat mich sofort in ihren Bann gezogen.

Band 1:
Epic – Das Erwachen
von Evelyne Aschwanden

„Hüte dich vor dem blutigen Himmel“, hatte sie zu mir gesagt. „Wenn er gekommen ist, dann wirst du nie wieder zu uns zurückkehren.“

Als drei Jugendliche an einem Elite-Internat in Schottland spurlos verschwinden, weiß Jennifer Wild nicht mehr, was sie noch glauben soll. Sie vermutet schon seit einiger Zeit, dass hinter dem mysteriösen Verschwinden ihrer Mitschüler mehr steckt, als die Polizei von Inverness annimmt.
Dass allerdings übernatürliche Mächte ihre Finger im Spiel hatten, damit hätte Jennifer zuletzt gerechnet.
Gemeinsam mit dem arroganten Superstar Rowan McGuire und der verschlossenen Außenseiterin Ava Leander findet sie sich plötzlich im Mittelpunkt einer uralten Legende wieder. Längst vergessene Kräfte erwachen zu neuer Stärke und stellen das Leben der Jugendlichen auf den Kopf.
Bald müssen die drei erkennen, dass das renommierte Amberwood College ein dunkles Geheimnis birgt – und, dass die Dinge selten so sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen.

Band 2:
Epic – Die Verlorenen
von Evelyne Aschwanden

„Vertraue uns“, flüsterten die Stimmen in der Finsternis. „Du bist eine von uns, Ava Rose Leander. Du bist eine Epic“

Jennifer, Rowan und Ava sind nach den Ereignissen am Ufer von Loch Ness endlich wieder in ihren Schulalltag am Amberwood College zurückgekehrt. Doch die vermeintliche Normalität hält nicht lange an.
Eine unbekannte Macht trennt die Jugendlichen voneinander und macht Ava zur Gefangenen einer mächtigen Magierin, die mehr über sie zu wissen scheint, als sie selbst.
Während Jennifer und Rowan alles daran setzen, ihre Freundin zu finden, wird Ava mit der düsteren Vergangenheit der Epic konfrontiert. Dabei kommen Geheimnisse ans Licht, die eng verbunden sind mit der Prophezeiung, welche schon einmal über das Schicksal der Jugendlichen entschieden hat.
Dieses Mal steht allerdings weit mehr auf dem Spiel und die drei müssen sich entscheiden, wem sie noch trauen können – und auf welcher Seite des drohenden Kampfes sie wirklich stehen wollen.

Band 3:
Epic – Die Rückkehr
von Evelyne Aschwanden


„Du wirst die Stimme sein, durch die die Älteren mit uns sprechen. Du wirst die Füße sein, welche die Erde niedertrampeln. Du wirst die Hände sein, mit denen die neue Welt aufgebaut wird.“

Nach den Ereignissen in Peru kehren Jennifer, Rowan, Ava und Greg endlich nach Großbritannien zurück. Mit ihrem letzten Atemzug hat Andris, die Herrscherin über Raum und Zeit, ihnen die Aufgabe übertragen, ihre verschwundene Schwester zu finden und die Epic aufzuhalten.
Der entscheidende Hinweis befindet sich ausgerechnet dort, wo die Geschichte damals ihren Anfang genommen hat, im Amberwood College.
Doch, dorthin zu gelangen, stellt sich schon bald als unüberwindbare Hürde heraus: Die Erde wird von heftigen Regenfällen überschwemmt, grüne Blitze zucken über den Himmel und Monster machen die Straßen unsicher. Und dann ist da auch noch Avas beste Freundin Lucy, die im Mittelpunkt von all dem zu stehen scheint.

Schockverliebt!
Was habe ich mit den Helden gelacht und geweint, mitgefiebert und mitgefühlt, gelitten und mich gefreut wie ein kleines Kind.
Evelyne Aschwanden versteht es, wie kaum eine andere, so spannend und mitreißend zu schreiben, dass ich die Bücher kaum weglegen konnte, und vor Neugier bis zum frühen morgen in den wilden Abenteuern von Ava, Jennifer, Rowan und Greg verweilte.
Beim Lesen ging ich durch ein Wechselbad der Gefühle, schwankte zwischen Angst, Freude, Entsetzen, Verliebtsein, Schrecken, Mitgefühl, Wut und Belustigung hin und her. Evelynes Schreibstil ist einzigartig und fesselnd, voller Emotionen und Herzklopfen.

Nun bin ich fast schon ein wenig wehmütig, weil ich mich von den vier jungen Leuten verabschieden muss. Es macht mich traurig, meine neuen liebgewonnenen „Freunde“ schon wieder gehen zu lassen.
Ich danke euch, und Evelyne für diese wunderbare und geheimnisvolle Reise in eine Welt voller Magie und Freundschaft.

Ebenfalls voller Emotionen und Magie sind die Energiewandler-Chroniken.
Auch die lege ich euch sehr ans Herz!

Band 1:
Lichtherz
von Evelyne Aschwanden


Eines weiß die sechzehnjährige Yukiko ganz genau:
Das Übernatürliche existiert nicht. Zu blöd, dass ihr bester Freund Toby felsenfest vom Gegenteil überzeugt ist.
Als Yukiko sich von ihm auf eine Suche nach angeblichen Spuren des Übernatürlichen mitziehen lässt, wird ihre Welt völlig auf den Kopf gestellt – und zwar in Form eines exzentrischen, aber charmanten Jungen Namens Bonnie, der von sich selbst behauptet, das mächtigste Wesen auf diesem Planeten zu sein.
Durch ihr Aufeinandertreffen werden Yukiko und Toby plötzlich zur Zielscheibe eines alten Geheimordens, der hinter Bonnies Kräften her ist. Bald ist sich Yukiko nicht mehr sicher, was verwirrender ist, die Existenz des Übernatürlichen, oder die ungeahnten Gefühle, die Bonnie in ihr aufkommen lässt.

und

Band 2:
Lichtbrennen
von Evelyne Aschwanden


Fünf Monate sind seit der Explosion im Spiegellabyrinth vergangen und noch immer fällt es Yukiko schwer, sich mit dieser neuen Realität abzufinden. Denn der Preis für Hinas Leben ist hoch. Um sie zu retten, muss Yukiko mit den Menschen zusammenarbeiten, die sie am meisten hasst. Als wäre das nicht schon genug, ist Toby nach seinem verhängnisvollen Zusammentreffen mit dem Orden überzeugt, übernatürliche Kräfte entwickelt zu haben. Und gerade, als Yukiko unter all dem Chaos zusammenzubrechen droht, trifft sie auf jemanden, der eigentlich nie wieder in der Stadt hätte auftauchen sollen.

… habe ich bereits gelesen, und ich bin sehr begeistert.

Band 3:
Lichtinferno
von Evelyne Aschwanden


… ist in Arbeit und wird hoffentlich bald bald bald erscheinen!

Lest die Bücher, sie sind wunderbar!


Alles Liebe
Eure Lisa


#Autorin #Autorenleben #Autorenalltag #HinterDenKulissen #BehindTheBookScenes #5von5Lesezeichen #Buchautorin #LillemorLisaLarsen #Fantasyautorin #LisaLarsen #Romanautorin #LilliLarsen #Kinderbuchautorin #Jugendbuchautorin #LilleLarsen #Krimiautorin #LisaHauk #Schriftstelleralltag #Schriftstellerin #Schriftstellerleben #Buch #Bücher #lesen #Bookstagram #EvelyneAschwanden #Epic #EpicReihe #DasErwachen #DieVerlorenen #DieRückkehr

© Lillemor Lisa Larsen – www.lillemorlisalarsen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.